Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese AGB gelten für die Bestellung und Zusendung von Waren im Vertragsverhältnis Deutscher Bridge-Verband e.V. (DBV) mit dem Besteller. Zwischen den Parteien gilt ausnahmslos deutsches Recht als vereinbart. Nichtdeutsche Kaufvorschriften finden keine Anwendung.

Vertragsabschluss

Der DBV nimmt die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen des veröffentlichten Angebotes entgegen. Der Vertrag zwischen dem Besteller und dem DBV kommt durch die Annahme der Bestellung zustande. Die Bestellung kann entweder durch eine Online-Bestellung, per Fax, E-Mail, Telefon oder Post erfolgen. Mit der Bestellung akzeptiert der Besteller ausdrücklich die Geschäftsbedingungen des DBV.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Bei wesentlichen Änderungen der Herstellungs- oder Einkaufspreise behält sich der DBV eine Preiserhöhung vor. Die Preiserhöhung gilt als genehmigt, wenn der Besteller nicht schriftlich binnen vierzehn Tagen nach Kenntnis der Preiserhöhung widerspricht.

Falls die Preiserhöhung nicht wirksam ist, kann der DBV vom Vertrage nach Kenntnis von der Unwirksamkeit durch unverzügliche, schriftliche Erklärung zurücktreten. Der Rücktritt löst keine Schadenersatzansprüche aus. Lieferungen und Leistungen sind zurückzugewähren.

Zahlung - Versandbedingungen – Versandkosten

Alle Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen gegen Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist, ohne jegliche Abzüge, auf das Konto des DBV zu überweisen. Bis zur vollständigen Zahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum des DBV. Lieferungen in Länder außerhalb Deutschlands erfolgen nur gegen Vorkasse nach Erhalt einer Pro-Forma-Rechnung. Lieferfristen sind unverbindlich.

Alle Preise (inkl. Portokosten) verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mwst. (auch wenn diese auf der Rechnung gesondert ausgewiesen wird) zuzüglich Versandkosten entsprechend der Angaben in unserem Angebot. Sollte die Lieferung von Waren – aus irgendeinem Grund – nicht möglich sein, wird der Besteller darüber umgehend informiert. Ein Rechtsanspruch auf Durchführung des Kaufvertrages besteht jedoch nicht.

Widerruf, Rückgaberecht

Widerrufs- und Rücktrittsrecht eines Bestellers, der Verbraucher iSd. § 13 BGB ist:
Der Widerruf und die Rückgabe der Ware haben an

Deutscher Bridge Verband e.V., c/o Burg Services GmbH, Rücknahmeservice, Hansestr. 107, 51149 Köln

zu erfolgen.

Vor erfolgtem Versand kann der Besteller seine Bestellung kostenlos widerrufen. Ist die Bestellung schon ausgeführt, hat der Besteller ein 14tägiges Rückgaberecht. Bedingung hierfür ist, dass sich die Waren in ungebrauchtem Zustand befindet, die Verpackung von Büchern und CD’s dürfen nicht geöffnet sein. Die Frist beginnt mit dem Eingang der Warenlieferung beim Besteller. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Der Besteller trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Wenn der Besteller nach ordnungsgemäßer Ausführung des Auftrages vom Kauf zurücktritt oder aber ohne rechtlichen Grund die Annahme verweigert, kann der DBV vom Vertrag zurücktreten. Sollte die Ware nicht ordnungsgemäß zurückgegeben werden, kann Anspruch auf Ersatz geltend gemacht werden in finanzieller oder materieller Form. Der Besteller kann, sofern möglich, Ersatzlieferung fordern, oder aber von dem Kaufvertrag zurücktreten. Es entstehen keine weiteren Ansprüche aus einer Mängellieferung. Äußerlich erkennbare Schäden, etwaige Transportschäden, müssen sofort bei der Übergabe der Lieferfirma angezeigt werden. Packstücke sind sofort zu öffnen und etwaige Mängel dem DBV innerhalb von 8 Tagen anzumelden.

Haftung

Der DBV hat sein Angebot mit größter Sorgfalt erstellt. Für Mangelfolgeschäden sowie die Richtigkeit, Vollständigkeit und Gebrauchsfähigkeit für einen bestimmten Zweck, kann der DBV jedoch keine Gewähr übernehmen. Ebenfalls wird für Druck- und Schreibfehler nicht gehaftet.

Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gemäß § 33 BDSG nur für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und gespeichert.

Schriftformerfordernis

Jede Abänderung von Vertragsbedingungen und des Schriftformerfordernisses bedarf der Schriftform.

Der DBV behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Ansprüche ist Frechen.

Salvatorische Klausel

Sollte ein nicht wesentlicher Teil dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt. Der unwirksame Teil und soweit der Vertrag Lücken enthält, wird durch die gesetzliche Bestimmung ersetzt, die es zulässt, dass der Vertragszweck möglichst ohne Mehrkosten, zumindest jedoch ohne erhebliche Mehrkosten erreicht wird.

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

01. Forum D 2012 - Kurzbeschreibung

0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Bridge macht dem Kopf Beine

0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. DBV-Spielkarten ohne Strichcode (10 St.)

13,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Kodierte Karten - Reizung mit Begleitheft nach Forum D 2012

5,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. 2 - ForumD 2012 - Reizung - A (Lose Bl.)

10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. 1 - Minibridge (im Ordner)

10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. CP-Formulare - DIN A4 à 8 Zertifikaten

0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. 3 - ForumD 2012 - Reizung - B (Lose Bl.)

10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Bridge in der Schule - Spielend lernen

0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Entscheidungstabelle - Minibridge (A6)

0,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten